Waterfront in Valletta

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Waterfront ist ein neues Ausgehziel in Maltas Hauptstadt Valletta. Von der Waterfront ist der Blick auf die drei Cities grandios. Außerdem können Gäste von der Promenade aus gut den ein- und auslaufenden Kreuzfahrtschiffen zusehen, die im Hafen ankern. Am Yachthafen in Floriana entstand bereits im 18. Jahrhundert eine barocke Hausreihe für Läden und Lagerhallen. Die teilweise zerstörten Gebäude sind umfassend restauriert worden. Seitdem laden an der Promenade teilweise hochpreisige Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Außerdem kommen viele Besucher zu Konzerten und Großveranstaltungen.

Waterfront ist ein neues Amüsierviertel in barocken Lagerhallen

Maltas Großmeister Manuel Pinto de Fonseca vom Malteserorden ließ 1750 am Hafen zwei Reihen 19 Lagerhäuser errichten. In der Mitte steht die „Kirche der Flucht in Ägypten“. Jeden Samstag wird in dem Gotteshaus die Messe zelebriert. Im Zweiten Weltkrieg wurden die Lagerhallen stark zerstört, da sie in der Nähe des Großen Hafens und der Dockyards lagen. Erst vor einigen Jahren begann die Restaurierung des inzwischen zum Denkmal erhobenen Hafenareals.

Ein Fahrstuhl verbindet den Hafen mit der Oberstadt

Etwa in der Mitte der Waterfront befindet sich hinter der barocken Fassade ein leerer Platz. Er wird als Parkplatz genutzt. Stellplätze sind an der Waterfront vor allem abends jedoch Mangelware. Wer dort spazieren oder ausgehen will, sollte besser zu Fuß kommen. Die Waterfront liegt vor der Stadtmauer von Valletta und ist etwas schwer zu erreichen. Am einfachsten kommen Besucher per Fahrstuhl zur Waterfront. Der Lift befindet sich an den Upper Barraka Gardens und ist eigentlich ein Zubringer zum Fährterminal im Hafen. Am Kai legen die Fähren nach Birgu ab. Die Fahrt nach unten ist kostenlos. Wer vom Hafen nach oben will, muss einen Euro berappen. Vor dem Zugang zum Lift befindet sich ein Kassenautomat. Um zum Lift zu gelangen ist von der Waterfront ein kleiner Spaziergang über die Xatt Lascaris bis zum Fähranleger nötig.

Papageien-Taucher-Info

Valletta Waterfront, FRN 1913 Floriana
Anfahrt mit der Buslinie 133 bis Haltestelle Kurcifiss und 130 bis Waterfront

Bildquellen

  • Cafés und Restaurants laden zum Verweilen an der Waterfront ein: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: