Havelfähre in Ketzin – mit Charlotte übersetzen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Havelfähre in Ketzin bringt an einer schmalen Stelle Autos, Motorräder, Fahrräder und Fußgänger über die Havel. Das Fährfahrschiff verbindet die Stadt Ketzin mit dem Gemeindeteil Schmergow. Die Fähre ist die einzige Möglichkeiten, die Havel zwischen Brandenburg an der Havel und Werder zu Fuß oder per Rad zu überqueren. Für Pkw und Lkw bietet sonst nur noch die Autobahn A10 eine Möglichkeit, das Havelufer von Süd nach Nord oder umgekehrt zu überqueren.

Schon im Mittelalter gab es eine Fähre

Das Fährfahrzeug Charlotte ist seit 1991 in Betrieb. Die Flußüberquerung erfolgt mittels einer Kette, die an beiden Flussufern fest verankert ist. Das Fährschiff wird per Dieselmotor anhand der Kette ans andere Ufer gebracht.
Schon im 14. Jahrhundert soll an dieser Stelle ein Holzfloß als Fähre eingesetzt worden seien. Denn die Straße von Spandau über Ketzin zum Kloster Lehnin verlief über diese Stelle, an der die Havel nur 170 Meter breit ist. Erst 1906 wird der Fährbetrieb durch ein Motorschiff auf den neusten Stand gebracht. Bis dahin wurde die Fähre per Hand auf die andere Seite gezogen.

Betriebszeiten der Havelfähre Ketzin

Die Fähre in Ketzin ist von April bis September täglich von 5.30 Uhr bis 20 Uhr in Betrieb. Von Oktober bis März fährt Charlotte montags bis freitags von 5.30 Uhr bis 19 Uhr und samstags, sonntags sowie an Feiertagen von 9-18 Uhr. Die Fähre wechselt etwa alle 15 Minuten die Seite. An schönen Sommertagen kann es zu längeren Wartezeiten kommen, wenn viel Verkehr ist.

Schöner Blick auf die Havel und die Fähre

Neben der Anlegestelle der Fähre ist das Café und Restaurant „An der Fähre“. Von der Terrasse aus können Urlauber dem Treiben rund um die Fähre in Ruhe zusehen (An der Fähre 1, 14669: Telefon: 033233-80632; Öffnungszeiten: täglich 12-20 Uhr; Internet: an-der-faehre.de)

Papageien-Taucher-Info/Tipp

An der Fähre, 14669 Ketzin; Telefon: 0161-2004285; Kosten: Kinder (6-14 Jahre) 25 Cent, Fußgänger und Kinder (älter als 14 Jahre) 50 Cent, Fahrräder, Mopeds und Mofas mit Fahrer 1,50 Euro, Motorrad plus Fahrer 2 Euro, Pferd mit Reiter 2 Euro, Pkw plus Fahrer 3 Euro,

In der Nähe

Bildquellen

  • Ankunft der Fähre am Ufer von Schmergow: © 2018 Marianne Rittner

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: