Ponte 25 de Abril sieht aus wie die Golden Gate Bridge

Die Ponte 25 de Abril sieht auf den ersten Blick aus wie die Golden Gate Bridge in San Francisco. Das ist kein Zufall. Denn die American Bridge Company errichtete die Brücke 1966 über den Tejo. Bereits 1937 baute die Firma die berühmte Golden Gate Bridge in San Francisco. Zu unterscheiden sind die beiden Hängebrücken am besten durch die Pylonen. In San Francisco verlaufen die Streben waagerecht, bei der portugiesischen Schwester Überkreuz. Leider ist die Brücke nur für den motorisierten Verkehr zugänglich, also per Bahn, Bus oder Auto.

Zweitlängste Hängebrücke der Welt

Die Ponte 25 de Abril ist die zweitlängste Hängebrücke der Welt. Die Stahlseilkonstruktion überbrückt mit 2278 Metern den Tejo. Insgesamt ist die Brücke sogar 3,2 Kilometer lang. Sie verbindet den Lissabonner Stadtteil Alcantara mit der Stadt Almada auf der westlichen Tejoseite. Wegen ihrer Größe ist die Brücke überall vom Tejoufer aus zu sehen, so auch von Belem oder vom Praça do Comércio.
Seit 1990 fährt die Linha do Sul auf der Eisenbahntrasse über die Brücke. Die Schienen liegen aber unter der Fahrbahn. Die Personenzüge fahren nach Alentjo und zur Agave sowie nach Coina und Sentúbal.

Liebeslied löst Nelkenrevolution aus

Der Name der Brücke bezieht sich auf den Beginn der Nelkenrevolution am 25. April 1974. An diesem Tag putschte die Armee gegen die Diktatur von Estado Novo. Startschuss für den Aufstand war das Abspielen eines Liebeslieds des portugiesischen Autors Paulo de Carvalho im Radio. Das Lied war der portugiesische Beitrag beim Eurovision Song Contest. Durch den Aufstand wurde die Diktatur in Portugal beendet. Da der Name der Brücke etwas sperrig ist, nennen sie die Einheimischen einfach nur Ponte.

James Bond im Rolls Royce auf der Ponte 25 de Abril

Die neue Brücke über den Tejo 1969 war bereits im James-Bond-Film „Im Dienst Ihrer Majestät“ zu sehen. James Lazenby spielte damals den cleveren Geheimagenten. Seit 1991 dient die Brücke als Startpunkt für den Halb-Marathon in Lissabon.

Cristo Rei Statue

An der Nordseite der Brücke steht eines der Wahrzeichen von Lissabon: die Statue Christo Rei. Neben der Statue befindet sich in 82 Meter Höhe eine Aussichtsplattform. Von dort haben Besucher einen tollen Panoramablick über die Brücke, den Tejo und Lissabon.

Papageien-Taucher-Infos

Anfahrt: Mit der Linha do Sul

In der Nähe

  • Christusstatue

Bildquellen

  • Ponte 25 de Abril: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: