Open-Air-City-Tour in und um Lübeck

Die Open-Air-City-Tour in Lübeck lohnt sich, wenn Besucher eine Verschnaufpause vom Stadtbummel einlegen wollen. Der Doppeldeckerbus fährt an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei und macht einen Schlenker rund um die Altstadtinsel. Vom Ausgangspunkt an der Untertrave neben dem Holstentor fährt der Bus über die Holstenstraße bis zur Königstraße. Neben der ältesten Apotheke in Lübeck passiert der Bus auch das Heiligen-Geist-Hospital und das Haus der Schiffergesellschaft. Über die Breite Straße geht es zurück zur Untertrave und am Hansemuseum vorbei.

Die Villen der Reichen und Schönen

Entlang der Wakenitz, einem See, fährt der Bus durch den Stadtteil Mali. In Höhe des Drägerparks können Fahrgäste die Silhouette der Stadt Lübeck bewundern. Jedoch sind in den Sommermonaten nicht alle sieben Türme zu sehen. Alte, hohe Bäume schränken die Sicht etwas ein. Danach geht es durch das Prominentenviertel an der Jürgen-Wullenwever-Straße. Dort leben die Reichen und Schönen von Lübeck. Einst hatte beispielsweise der Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, Björn Engholm, dort sein Domizil.

Krähenteich und Malerwinkel

Zurück geht es entlang der Trave zum Krähen- und Mühlenteich. Am Krähenteich befindet sich das Freibad von Lübeck. Im Mühlenteich spiegeln sich die Türme des Lübecker Doms. Von der Wallstraße aus haben Fahrgäste zudem einen schönen Blick auf den Malerwinkel. Das sind die Häuser an der Trave. Die Stadtrundfahrt in und um Lübeck dauert etwa eine Stunde.

Kosten und Abfahrtzeiten der Open-Air-City-Tour

Die Hauptabfahrtshaltestelle befindet sich an der Untertrave vor der Kreuzung Holstentraße. Weitere Haltestellen sind an der Wahmstraße, Koberg, Breite Straße, Hansemuseum und Gustav-Radbruch-Platz. Die Abfahrt erfolgt an der Untertrave stündlich zwischen 10 und 12 Uhr sowie zwischen 14.30 bis 16.30 Uhr. Im April ist der City-Tour-Bus nur am Wochenende und an Feiertagen im Einsatz. Vom 1. Mai an bis 30, Oktober täglich.

Fahrkarten kosten zehn Euro. Kinder von 6-14 Jahren zahlen 6 Euro. Die Familienkarte kostet 26 Euro. Telefon: 04502-861644

Bildquellen

  • busluebeck-IMG_1812: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: