Fähre Hakenfelde-Tegelort – die einzige Autofähre in Berlin

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Fähre Hakenfelde-Tegelort ist die einzige Autofähre in Berlin. Sie verbindet Reinickendorf mit Spandau. Täglich pendelt das Fährschiff der Firma Burchardi zwischen Aalemannenufer und Jörsstraße. Neben Autos bringt es Radfahrer, Motorradfahrer, Fußgänger, Pferde, Wohnwagen, Reisebusse und kleine Lkw über die Havel. Die Fährverbindung kürzt den Weg zwischen Reinickendorf und Spandau erheblich ab. Denn wer ohne Fähre von Reinickendorf nach Spandau will, muss erst Richtung Innenstadt fahren, ehe er nach Spandau abbiegen kann. Auch wenn der Flughafentunnel rappel voll ist, bietet sich der Weg über die Havel an, um dem  Stau auf der Autobahn 100 zu entgehen.

Die Fähre legt alle zehn Minuten vom Ufer ab

Die Fähre ist außer bei extremen Wetterlagen täglich unterwegs. Von April bis Oktober jeweils Montag bis Samstag zwischen 6 und 20 Uhr. An Sonn- und Feiertagen ist die Fähre von 8 bis 20 Uhr in Betrieb. Im Winterhalbjahr von November bis März verkehrt das Schiff montags bis samstags von 6-19 Uhr und sonn- und feiertags von 8-19 Uhr. Abfahrt ist alle zehn Minuten.

Preise für die Überfahrt mit der Fähre Hakenfelde-Tegelort

Fußgänger zahlen 60 Cent pro Person, Kinder bis zum Alter von 13 Jahren die Hälfte. Mit Fahrrad kostet das Ticket einen Euro. Kinder mit Rad zahlen die Hälfte. Für Motorräder sind 1,20 Euro fällig. Mit Beiwagen kostet die Überfahrt 1,40. Der Preis gilt auch für Pferd und Reiter. Für einen Pkw zahlen Fahrer 1,80 Euro. Wer häufiger die Fähre nutzt, kann für zehn Fahrten eine Sammelkarte kaufen. Sie kostet 15 Euro. Wohnmobile bis zu fünf Meter Länge kosten 1,80 Euro, Lkw mit einem Gesamtgewicht bis zu zwei Tonnen 2,10 Euro.

Seit Jahrzehnten transportiert die Fähre Autos, Pferde, Räder und Fußgänger

Seit mehr als 50 Jahren verkürzt die Fähre die Fahrzeit von Reinickendorf nach Spandau und umgekehrt. 1961 nahm die Firma Burchardi den Betrieb der Fähre auf. Nach den Fähren mit dem Namen „Hol Über“ ist jetzt „Berlin II“ in Betrieb.

Papageien-Taucher-Info

Fähre Aalemannenufer 14, Telefon: 030-3356835; Internet: faehre-berlin.de

In der Nähe

  • Heiligensee
  • Valentinswerder
  • Tegelort
  • Hakenfelde

Bildquellen

  • faehre-tegelort-2: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: