Barcelona Card – mit Bus und Bahn viel sehen

Die Barcelona Card lohnt sich für Erstbesucher der katalanischen Hauptstadt. Mit dem Stadtpass gibt es freien Eintritt in 25 Museen. Außerdem gewähren viele Attraktionen Kartenbesitzern Rabatte. Ein weiterer Pluspunkt ist die kostenlose Benutzung von Bussen und Bahnen inklusive der Linien zum Flughafen von Barcelona. Wer viel sehen will, ist mit der Karte gut bedient. Wer Barcelona schon kennt, sollte die Barcelona Card Express (siehe unten) in Erwägung ziehen. Sie ist nur für zwei Tage erhältlich.

Museen mit Barcelona Card

Mit der Barcelona Card kommen Besitzer kostenlos in 25 Museen. Darunter das Nationalmuseum Kataloniens, das Stadtmuseum Barcelonas und das Olympiamuseum. Kartenbesitzer haben zudem bei neun Museen direkten Zugang. Dazu zählen die Kunstmuseen Antoni Tápies und Joan Miró. Für das Picasso Museum ist vorher eine Anmeldung erforderlich.

Rabatte beim Eintritt zu beliebten Attraktionen

Viele Attraktionen wie die Basilica de la Sagrada Familia, Palau Güel oder die Casa Milá gewähren Kartenbesitzern Rabatte zwischen 5 und 50 Prozent.

Ob Zoo, Aquarium oder das Casino von Barcelona – diese Institutionen bieten Kartenbesitzer entweder einen Preisnachlass oder andere Vergünstigungen. Auch bei den zahlreichen Flamenco-Shows gibt es für Inhaber der Barcelona Card Rabatte beim Eintritt in Höhe von 10 bis 20 Prozent.

Tickets für Bus und Bahn

Mit der Barcelona Card können Inhaber die öffentlichen Verkehrsmittel in der Stadt kostenlos nutzen. Auch die Fahrt von und zum Flughafen ist mit der Karte kostenlos. Wer will, kann auch die Seilbahn ohne Zusatzkosten benutzen.

Einige lokale Vermieter von Fahrrädern, Motorräder und Autos gewähren bei Vorlegen der Barcelona Card Rabatte. Rabatt gewähren auch eine handvoll von Geschäften und Restaurants beim Einkauf oder Essen gehen. Insgesamt sind es aber relativ wenig Angebote, die beim Shoppen und Ausgehen sparen helfen.

Kosten für die Barcelona Card

Die Barcelona Card gibt es für 3, 4 oder 5 Tage. Die Karten kosten 45, 55 oder 60 Euro je nach Dauer. Für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren belaufen sich die Kartenpreise auf 21, 27 oder 32 Euro.

Barcelona Express Card für zwei Tage

Im Gegensatz zur größeren Schwester gibt es mit der Barcelona Express Karte keinen freien Eintritt bei einigen Museen sondern nur Rabatte in Höhe von 5-50 Prozent. Aber die Nutzung von Bus und Bahn ist genauso frei wie bei der Schwesterkarte. Die Express-Variante kostet 20 Euro und ist für 48 Stunden gültig.

Hola-Tickets – Bus- und Bahn fahren für mehrere Tage

Wer nur unbegrenzt die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen will ist mit einem Hola BCN! Ticket der öffentlichen Verkehrsbetriebe TMB besser bedient. Für zwei Tage kostet das ÖPNV-Billet 15 Euro, für 3 Tage 22 Euro, für 4 Tage 28,50 und für 5 Tage 35 Euro. Noch preiswerter ist die Zehnerkarte für Busse und Bahnen. Die Karte kostet 9,95 Euro. Damit können Busse oder Bahnen jeweils für 1 Stunde und 15 Minuten genutzt werden. Zum Vergleich: Der Einzelfahrschein kostet 2,15 Euro.

Papageien-Taucher-Infos/-Tipps

Tipp: Wer kein Museum besuchen will, ist mit der Zehnerkarte von TMB am besten bedient.

Die Barcelona Card gibt es an folgenden Orten:

Flughafen Barcelona „El Prat de Llobregar“: Terminal T1 Und T2, täglich 8.30-20.30 Uhr;

Placa de Catalunya: Untergeschoss gegenüber dem Kaufhaus El Cortes Inglés, täglich 8.30-20.30 Uhr;

Placa de Sant Jaume/Ciutat: Mo-Fr 8.30-20 Uhr, Sa 9-19 Uhr, So 9-14 Uhr;

Estació del Nord: Mo u. Mi 9-19 Uhr, Di 9-20 Uhr, Do u. Fr 9-21 Uhr, Sa. 10.30-20 Uhr, So 9.30-15 Uhr u. 16-20 Uhr;

Hauptbahnhof Sants Estació: täglich 8-20 Uhr

Internet: www.barcelona.de/de/barcelona-card

Bildquellen

  • Bus auf der Hafenstraße in Barcelona: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: