Weihnachtspostamt Himmelpfort

Das Weihnachtspostamt Himmelpfort zählt zu den beliebtesten Adressen in der Adventszeit. Mehr als 300000 Briefe erhielt der Weihnachtsmann im Jahr 2015. Inzwischen sind mehrere Mitarbeiter damit beschäftigt, die Briefe an den Weihnachtsmann rechtzeitig vor dem Heiligen Abend zu beantworten.

Im November öffnet das Weihnachtspostamt Himmelpfort

Etwa in der Mitte des Monats November beziehen die Mitarbeiter des Weihnachtspostamtes ihre Arbeitsplätze in der himmlischen Postfiliale. Von da an können Interessierte das Postamt besuchen und den Mitarbeiter bei der Arbeit über die Schulter schauen (Öffnungszeiten siehe unten).

Der Briefkasten des Weihnachtsmannes

Der Briefkasten des Weihnachtsmannes am Haus des Gastes an der Klosterstraße 23 in Himmelpfort ist das gesamte Jahr über in Betrieb. Wer in Himmelpfort Urlaub macht oder dort vorbeikommt, kann seinem Wunschzettel also jederzeit direkt beim Weihnachtsmann einstecken.

Antwort vom Weihnachtsmann mit Sonderstempel

aus dem Weihnachtspostamt Himmelpfort

Wer eine Antwort vom Weihnachtsmann bekommen will, sollte seinem Brief mit dem Wunschzettel einen frankierten Rückumschlag mit der eigenen Adresse beilegen. Die Wunschzettel sollten spätestens bis zum dritten Advent in der Sonderpostfiliale in Himmelpfort angekommen sein. Während der Öffnungszeiten des Weihnachtspostamtes Himmelpfort können Interessiere sich dort ihre Briefe mit dem Weihnachtsmann-Sonderpoststempel versehen lassen.

Briefe an den Weihnachtsmann – wie alles begann

1984 landeten erstmals zwei Briefe von Kindern an den Weihnachtsmann in Himmelpfort im Postamt. Um die Briefschreiber nicht zu enttäuschen, beantwortete eine Mitarbeiterin die Schreiben. Im kommenden Jahr kamen bereits 75 Briefe für den Weihnachtsmann in Himmelpfort an. Inzwischen sind es mehr als 300000 Wunschzettel, die an den Weihnachtsmann adressiert sind und sie kommen aus aller Welt.

Papageien-Taucher-Infos

Weihnachtspostamt Himmelpfort, Klosterstraße 23, 16798 Himmelpfort, Öffnungszeiten: Mo-Fr. 9.30-12 Uhr, 12.30-17 Uhr, Sa 11-16 Uhr, So 9-11 Uhr;

Anfahrt: A 11, 19, 24 bis Fürstenberg über B 96, danach über L14 und L15
Bahn: RE5 bis Gransee, Fürstenberg oder Dannenwalde

In der Nähe

  • Fürstenberg
  • Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück
  • Zehdenick
  • Neustrelitz
  • Gransee

Bildquellen

  • Briefkasten des Weihnachtsmanns in Himmelpfort: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: