Flughafen Nizza

Der Flughafen Nizza (NCE) ist das Tor zur Côte d´Azure. Am Aeroport Nice Côte d´Azure gehen mehr als 13 Millionen Passagiere in die Luft bzw. landen dort. Der 1944 eröffnete Flughafen befindet sich auf einem künstlich angeschüttet Gelände an der Engelsbucht. Sie liegt sieben Kilometer vom Zentrum von Nizza entfernt. Es gibt zwei Terminals, zwischen denen ein Shuttlebus verkehrt. Außerdem gibt es den VIP-Terminal Aviation d´affaires. Dort landeten beispielsweise John Travolta oder der Russe Roman Abramowitsch. Außerdem starten dort die Helicopter in Richtung Monte Carlo, denn Nizza ist auch der Flughafen für Monaco.

Terminal 1

Am Terminal 1 landen und starten die meisten Flugzeuge, vor allem Internationale Verbindungen. Passagiere finden dort einen gut ausgestatteten Servicebereich mit Bankschalter, Wechselstube, Cafés und Restaurant. Außerdem haben viel Modelabel u. a. Armani, Hermes oder Victoria´s Secret dort einen Shop. Auch die Duty-Free-Abteilung ist sehr groß. Ein kostenloser Shuttlebus verkehrt zum Terminal 2 und zurück.

Terminal 2

Vom zweiten Terminal starten weniger Gesellschaften, aber nicht nur Billigairlines. Das Angebot ist entsprechend kleiner. Am Flughafen erfolgt der Abflug von der zweiten Ebene im 1. Stock aus. Dort befinden sich die Check-in-Schalter. Der Weg bis zur Sicherheitskontrolle ist relativ lang. Also etwas Zeit einplanen. Vor der Sicherheitskontrolle gibt es mehrere Imbisse unter anderem von Jamie Oliver. Das Angebot war jedoch wenig vielversprechend. Ein großes Sandwich mit Käse sollte 5,80 Euro kosten. Eine fleckige Birne 1,70 Euro. Interessanter war der Stand Korsi, der Couscous anbietet. Das einfache Gericht nur mit Gemüse lässt sich durch verschiedene Zutaten auf den eigenen Geschmack abstimmen. Dann kann eine Portion jedoch bis zu 18 Euro kosten. Die Veggie-Varianten kostet 10 Euro.
Das Restaurant im zweiten Stock darüber hat ziemlich astronomische Preise. Bier um die 7 Euro, Hauptgerichte um die 30 Euro, Cola 4,50 Euro.
Nach dem Sicherheitscheck kommen Passagiere in den übersichtlichen Duty-Free Bereich. Daran schließt sich eine große Halle mit Shops und Imbissen an. Zwischen den Shops befinden sich die Gates. Passagiere können also in Ruhe an der Bar sitzen und schauen, wann die Schlange am Gate so geschrumpft ist, dass es sich lohnt, zum Gate zu gehen.

Airport-Express

Der Flughafen Nizza ist am schnellsten per Airport-Bus zu erreichen. Die Fahrzeit beträgt mit der Linie 99 je nach Tageszeit etwa 15 Minuten von/zum Gare de Thiery. Das Ticket kostet 6 Euro. Auch die Linie 98 ist als Airport-Express unterwegs, hält aber wesentlich öfter. Die Fahrzeit beträgt bis zum Bahnhof etwa 30 Minuten.

Tram fährt noch nicht in die City

Wesentlich preiswerter ist die Fahrt mit der örtlichen Verkehrsgesellschaft Lignes Azur. Per Tram geht es bis zur derzeitigen Endhaltestelle Magnan. Dort müssen Fahrgäste jedoch umständlich umsteigen, zur Promenade Anglais laufen und dort mit einen Bus weiterfahren. Das ist umständlich. Auf diese Weise erreicht man den Airport aber zum Normaltarif von 1,50 Euro. Wer viel in Nizza unterwegs ist, kann Fahrkarten als 10er-Paket kaufen. Das 10er-Paket kostet 10 Euro, also pro Fahrt sind nur ein Euro fällig. Für ein oder zwei Tage lohnt es sich nicht, weil die meisten Sehenswürdigkeiten zu Fuß zu erreichen sind.

Taxi

Vor beiden Terminal gibt es Taxistände. Eine Fahrt in die Innenstadt kostet je nach Tageszeit zwischen 23-33 Euro (für die Autobahn fallen Extra-Gebühren an). Die Fahrer akzeptieren nur Bargeld. Es ist wiederholt vorgekommen, dass überhöhten Fahrpreisen gefordert wurden. Wer das vermeiden will, kann sich am Flughafen am Infopunkt einen Taxi-Voucher kaufen.

Parkplätze

Es gibt an beiden Terminals Parkplätze und Parkhäuser für Kurz- und Dauerparker.  Preise je nach Standort zwischen 4 und 45 Euro pro Stunde. Parkplätze können auf der Internetseite des Flughafens reserviert werden.

Information, Service, Gepäckaufbewahrung

  • Terminal 1 Erdgeschoss neben dem Gate A 1
  • Terminal 2 im Erdgeschoss neben dem Gate A 3 mit
  • Concierge Service; geöffnet täglich von 6-23.15 Uhr; Telefon: 0 820 423 333 (0,12€/min) und Gepäckaufbewahrung (14 Euro pro Koffer am Tag)

Papageien-Taucher-Info/Tipp

Rue Costes et Bellonte, 06206 Nice; Telefon: +330820-423333; Internet: nice-aeroport.fr

Anfahrt
Autobahn A 8 Richtung Cagnes-sur-Mer, Ausfahrt No. 49 oder über die Verlängerung der Promenade Anglais Richtung Südwesten

Bus
Von den Bushaltestellen an beiden Terminal fahren Busse alle größeren Städte wie Cannes, Marseille und Avignon an.

Bahn
Der Bahnhof Nice St. Augustin liegt etwa zehn Minuten per Fuß vom Terminal 1 entfernt. Dort verkehren Regionalzüge der Gesellschaft TER nach Cannes und Monaco. Mit dem Regionalzug dauert die Fahrt in die Innenstadt von Nizza etwa zehn Minuten.

Bildquellen

  • flughafen nizza 1: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: