300er Bus – neue Sightseeing-Linie in Berlin

Der 300er Bus ist eine neue Buslinie, die durch Berlins Mitte tourt. Sie soll sich ähnlich wie der 100er und 200er Bus zu einer Touristenattraktion entwickeln. Der 300er fährt nämlich im Zehn-Minuten-Takt an vielen Sehenswürdigkeiten wie dem Roten Rathaus und der East Side Gallery vorbei. Er startet am Bahnhof Warschauer Straße und fährt durch die Ost-City bis zum Potsdamer Platz. Außerdem rollen die neuen Sightseeing-Busse umweltfreundlich per Elektromotor durch die Spreemetropole.

Die neue Linie 300

Der 300er-Bus fährt von der Philharmonie bis zum Bahnhof Warschauer Straße. Die Strecke führt über die Wilhelmstraße und Unter den Linden bis zum Alexanderplatz. Dabei fährt der Bus an der Friedrichstraße, Staatsoper, Bebelplatz,  Humboldt-Universität, Lustgarten mit Dom und zukünftig am Humboldt-Forum vorbei. Am Alexanderplatz biegt der Bus in Richtung Jannowitzbrücke ab und hält an der East Side Gallery und Oberbaumbrücke sowie der Mercedes-Benz-Arena. Auch im 300er Bus gilt Normaltarif: Das Ticket kostet 2,80 Euro, ermäßigt 1,70 Euro.

Der 200er Bus fährt über die Leipziger Straße

Die ebenfalls bei Touristen beliebte Linie 200 fährt nicht mehr über die Straße Unter den Linden. Stattdessen nimmt der 200er Kurs über die Leipziger Straße zum Spittelmarkt. Er biegt dann erst am Roten Rathaus in den Boulevard Unter den Linden ein. Wer zum Roten Rathaus will, muss an der Haltestelle Spandauer Straße Ecke Marienkirche aussteigen. Von dort fährt die Linie wie bisher weiter zur Endhaltestelle an der Michelangelostraße.

Flughafenbus TXL und die Linie 48

Seit der Fahrplanänderung im August 2019 fährt der Flughafenzubringer TXL nur noch bis zum Hauptbahnhof und nicht mehr bis zum Alexanderplatz. Damit wollen die Berliner-Verkehrsbetriebe erreichen, dass der Bus künftig nicht mehr so oft im Stau in der Leipziger Straße stecken bleibt und Fluggäste somit pünktlich am Airport ankommen. Wer dennoch mit dem Bus zum Alexanderplatz fahren will, kann auf die Linie 245 umsteigen. Der normale Linienbus fährt vom Bahnhof Zoologischer Garten bis zum Alexanderplatz und hält an allen Haltestellen. Ähnliche Überlegungen führten auch zur Streckenkürzung der Linie 48. Der Bus, der Zehlendorf und Steglitz mit Mitte verbindet, endet jetzt am Potsdamer Platz.

Bildquellen

  • 300er-bus: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: