Fähre in Caputh – Tussy II bringt alle ans andere Ufer

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Fähre in Caputh verbindet Caputh und Geltow. Seit 165 Jahren setzen Fußgänger, Radfahrer, Autos und Fuhrwerke mit einer Fähre ans andere Ufer über. Dadurch sparen die Fahrgäste etwa 20 Kilometer Strecke, die sie sonst nehmen müssten, um auf dem Landweg von Ferch nach Potsdam zu gelangen. Neben der Fähre haben sich mehrere Gasthäuser etabliert, die zum Verweilen einladen. Von den Terrassen können Gäste in Ruhe dem Fährverkehr zusehen. Jedes Jahr lädt die Fähre in Caputh zudem im August zu einem Fährfest ein.

Tussy II setzt sogar Möbelwagen über

Eine erste Fährverbindung, ein Holzkahn, setzte bereits zu Beginn des 18. Jahrhunderts Personen, aber auch Pferde und Fuhrwerke über. Ein richtiger Fährbetrieb wurde 1853 aufgenommen Zu Beginn des 19. Jahrhundert setzten Fahrgäste auf einer Wagenfähre über, die mit Stakstangen gesteuert wurde. Ein Seil sorgte bereits damals dafür, dass das Schiff nicht abdriftete. Erst 1928 wurde die Seilfähre motorisiert. Tussy war der Name der Fähre, die von 1942 bis 1997 in Caputh im Dienst war. Das Schiff liegt jetzt als Denkmal am Geltower Ufer und kann besichtigt werden. Seit 1998 fährt die Tussy II über die Havel. Das Schiff ist 23 Meter Lang und 6, 30 Meter breit.

Fahrzeiten der Fähre in Caputh

Die Fähre ist das ganze Jahr über in Betrieb, sofern es das Wetter zulässt. Von April bis November fährt das Schiff von 6 bis 22 Uhr. Von Dezember bis März werden Gäste von montags bis freitags von 6-20 Uhr übergesetzt, am Wochenende von 7-20 Uhr.
Die Überfahrt kostet pro Person 50 Cent. Radfahrer bezahlen 1 Euro für Rad und Fahrer, Motorräder 1,50 Euro. Autos mit Fahrer kosten 2 Euro, jeder weitere Person 50 Cent. Wer in der Gegend Urlaub macht und die Fähre öfters mit seinem Auto nutzt, sollte den Erwerb einer Zehner-Karte für 15 Euro erwägen.

Papageien-Taucher-Info

Weinbergstraße 2, 14548 Schwielowsee, OT Caputh; Telefon: +49 173 2450379; Internet: faehre-caputh.de

Anfahrt: BAB10 bis Ausfahrt Potsdam Süd/ Michendorf

Bahn: RB23 von Potsdam aus bis Caputh Schwielowsee

Bus: 607 und 613

 

In der Nähe

  • Schloss Caputh
  • Evangelische Kirche Caputh
  • Einsteinhaus
  • Altmann-Garten
  • Strandbad Caputh
  • Japanischer Bonsai Garten in  Ferch
  • Fercher Fischerkirche
  • Uferwanderweg Ferch
  • Strandbad Ferch
  • Aussichtsturm auf dem Wietkieckenberg
  • Haus Otto Gehrcke
  • Museum Havelländische Malerkolonie

 

 

 

 

 

 

Bildquellen

  • Die Havelfähre Tussy II in Caputh: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: