Europa-Center – Shopping-Mall mit Schuhputzer

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Europa-Center im Herzen der City-West feierte jüngst seinen 55. Geburtstag. Mit 103 Meter Höhe war das Hochhaus zwei Jahre lang das höchste Gebäude der Stadt. Auf dem Dach dreht sich der große Mercedes-Stern. Der markante Büroturm steht inmitten des ältesten Einkaufzentrums von Berlin. Zu dem Komplex gehören auch ein Hotel sowie ein Apartment-Haus. Im ehemaligen Kino Royal Palast bietet inzwischen ein Elektrofachmarkt Handys, Computer und Waschmaschinen an. Im Frühjahr wird der Buchhändler Hugendubel eine Filiale im Haus eröffnen. Eine Institution sind die Stachelschweine, die im Kellergeschoss die Berliner Politik und Gesellschaft auf die Schippe nehmen. Ebenfalls sehr beliebt: die Thermen auf dem Dach.

Schuhe putzen oder Porträt malen

Etwa 70 Einzelhandelsgeschäfte und Lokale bieten von Mode über Souvenirs ein breit gefächertes Angebot an Waren und Dienstleistungen an. Fußballfans finden dort den Hertha BSC-Shop. Es gibt eine Wechselstube, einen Passfoto-Automaten an der Budapester Straße, einen Schuhputzer, die Touristen-Information sowie eine Autovermietung. Wer will, kann auch ein Porträt von sich malen lassen. Einen Besuch wert ist beispielsweise der Irish Pub oder das Café Tiffany – mehrere Terrassen gruppieren sich über einer Wasserfläche, die früher eine Eislaufbahn war. Bis Ende der 1970er-Jahren konnten Berliner dort das ganze Jahr über Schlittschuh laufen (Öffnungszeiten: täglich 9-22 Uhr).

Der beste Blick über die Stadt

Interessant ist auch die Puro Sky Lounge Berlin. Unter dem Dach des Hochhauses in knapp 100 Meter Höhe feiern Gäste Party oder chillen ab. Im Sommer lädt zudem die Dachterrasse im 21. Stock zu einem Blick über die Dächer Berlins ein (Öffnungszeiten: Do 21-3 Uhr, Fr 22-4 Uhr, Sa 23-5 Uhr).

Spannende Uhren im Europa-Center

Ein weiterer Besucher-Magnet ist die „Uhr der fließenden Zeit“ im westlichen Innenhof. In einem System gläserner Röhren und Kugeln fließt farbiges Wasser und gibt so den Ablauf der Minuten und Stunden an. Täglich um 13 und 1 Uhr leert sich das System und der Zyklus beginnt von neuem. Ebenfalls ein ungewöhnlicher Zeitanzeiger ist die sogenannte Berlin-Uhr, die auch fälschlich als Mengenlehre Uhr bezeichnet wurde. Sie ist bei der Touristeninformation an der Budapester Straße zu finden.

Im Romanischen Café gingen Brecht und Kästner aus und ein

Auf dem Areal, auf dem heute das Europa-Center steht, befand sich bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges das Romanische Haus mit dem berühmten Romanische Café, in dem beispielsweise Bertolt Brecht, Max Liebermann, Erich Kästner oder Billy Wilder saßen. Das Haus wurde im Krieg zerstört und danach nur provisorisch genutzt. Der Kaufmann Karl Heinz Pepper beauftragte Anfang der 1960er-Jahre die Architekten Helmut Hentrich und Hubert Petschnigg mit dem Bau eines Büro- und Einzelhandelszentrums nach amerikanischem Vorbild. Berater war auch der Architekt Egon Eiermann. Am 2. April 1965 wurde das Europa-Center vom damaligen Regierenden Bürgermeister Willy Brandt eröffnet.

Papageien-Taucher-Info

Tauentzienstraße 9, 10789 Berlin; Öffnungszeiten; Mo-Sa 10-20 Uhr;
Tipp: Wegen der Corona-Pandemie wird die Geburtstagsparty zum 55jährigen-Jubliäum voraussichtlich im Sommer nachgeholt, der Termin wird dann bekannt gegeben.
Hinweis: Wegen der Corona-Pandemie bleiben fast alle Läden, Cafés und Restaurants bis auf weiteres geschlossen.

Anfahrt
Regionalbahnlinien RB14, RB22, RE1, RE7, RE2
S-Bahnlinien S3, S5, S7, S75, S9 und U2, U9 bis Zoologischer Garten
U-Bahnlinien U1, U2, U3 bis Wittenbergplatz, U3 bis Augsburger Straße
Die Buslinien M19, M29, M46 halten direkt am Europa-Center, 100 und 200 bis Breitscheidplatz, 204, 110, 245, 249, M45, X10, X9, X34, bis Zoologischer Garten

Das Parkhaus mit 1100 Stellplätzen ist etwas beengt; Kosten: 2,50 Euro pro Stunde, für Kunden gibt es Rabatt, (beim einem Einkaufswert ab 10 Euro werden die Parktickets im den Läden entwertet, die ersten beiden Stunden kosten im Parkhaus dann nur jeweils 80 Cent), Tagesticket 20 /15 Euro. Das Parkhaus ist 24 Stunden geöffnet.

In der Nähe

  • Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
  • Weltkugelbrunn/Wasserklops
  • Zoologischer Garten
  • KaDeWe
  • Bikini-Berlin
  • Zoo Palast
  • Tiergarten
  • Straße des 17. Juni
  • Siegessäule

Bildquellen

  • europa-center-2: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: