Turm Saint-Jaques – schöne Aussicht

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Turm Saint-Jaques wurde im 16. Jahrhundert im Stil der Gotik errichtet. Es war der Glockenturm für die damals bedeutende Kathedrale Saint Jaques la Boucherie, die Hauptkirche der Mitglieder der Innung der Fleischer. Nicht weit von der Kirche entfernt befand sich einst der Großmarkt Les Halles. Der 51 Meter hohe Turm an der Rue de Rivoli bietet eine schöne Aussicht auf Paris. Seit 1998 zählt der Campanile zum UNESCO-Welterbe.

Turm Saint-Jaques war Ziel für Pilger

Das Bauwerk im Stil der Spätgotik ist mit Tierfiguren geschmückt, die in der Offenbarung des Johannes eine Rolle spielen. Oben auf der Turmplattform thront die Statue von Jacques le Majeur. Sie wurde erst 1857 auf den Turm gebracht. Die Kirche diente lange als Treffpunkt für Pilger auf dem Jakobsweg. Deswegen gehört der Turm zum UNESCO-Welterbe.

Pascal untersuchte auf dem Turm den Luftdruck

Ein weiteres Denkmal erinnert an den Naturwissenschaftler Blaise Pascal. Er unternahm im September 1648 an der Turmspitze Luftdruckmessungen. Eine Statue des Forscher schmückt den Turmfuß. Nach der französischen Revolution diente die Kirche als Versammlungsort des revolutionären Komitees. 1797 wurde das Gotteshaus zerstört, der Turm aber stehen gelassen. Ab 1891 diente der Glockenturm als Observatorium des Wetterdienstes. Mehr als 300 Stufen führen in dem engen Turm auf die Aussichtsplattform, die sportlich versierte Touristen im Rahmen einer Führung bei Voranmeldung besuchen können. Der Turm steht inmitten einer kleinen Parkanlage an der Rue de Rivoli.

Fontaine du Chatelet

In der Nähe des Turm befindet sich der Place du Chatelet mit dem gleichnamigen Brunnen. Er ist einer von 15 Straßenbrunnen, die der französische Kaiser Napoleon 1806 in Auftrag gab. Auf einer 18 Meter hohen Säule steht eine vergoldete Siegesgöttin. Sie hält zwei Kränze in die Höhe. Damit soll an die Schlachten von Napoleon um Lodi, bei den Pyramiden, Marengo und Ulm sowie die Belagerung von Danzig erinnert werden. Die Brunnenschale mit vier Sphingen wurde erst 1858 hinzugefügt.

Papageien-Taucher-Info

Rue de Rivoli 39, 75001 Paris; Reservierungstelefon für die Turmbesichtigung: +33 (0) 183 96 15 05; Kosten: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro; Internet: desmotsetdearts.com
Anfahrt; Metrolinie 1 bis Hotel de Ville
Buslinien 21, 38, 47, 58, 67, 69, 70, 72, 74, 75, 76, 85, 96

Tipp: In den Sommermonaten gibt es am Wochenenden zwischen 10-17 Uhr regelmäßig Führungen. Besucher sollten einigermaßen fit sein und bequeme Schuhe tragen. Die Treppe ist steil und entspricht in der Höhe etwa 16. Stockwerken.

In der Nähe

  • Museum Pierre Cardin
  • Theatre du Chatelet
  • Theatre de la Ville
  • Fontain Stravinsky
  • Église Saint-Merry
  • Hotel de Ville
  • Fox Theatre
  • Centre Georges Pompidou
  • Technikmuseum Arts et Métiers
  • Museum Picasso
  • Museum Connacq-Jay
  • Memorial de la Shoah
  • Place des Vosges

Bildquellen

  • saint-jacques-turm: papageientaucher

Vielleicht gefällt dir auch

%d Bloggern gefällt das: